Budget Stay
Image default
Essen und Trinken

Gebackene Pommes frites

Wie man einfach knusprige, gesunde gebackene Pommes frites macht! Die Geheimnisse der perfekten hausgemachten Pommes frites im Ofen und wie man Pommes frites wieder knusprig macht. Also, welche Kartoffeln für Pommes brauchen Sie?

Zutaten

– 3 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl, aufgeteilt

– 700 Gramm goldgelbe Kartoffeln (Yukon Gold oder ähnlich), etwa 4. Denken Sie daran, dass Sie alle Kartoffeln im Kartoffelshop finden.

– 1 Teelöffel koscheres Salz plus zusätzliches Salz zum Abschmecken

– 1 Teelöffel Knoblauchpulver

– 60 Gramm Teelöffel Dillkraut

– 1/4 Teelöffel Zwiebelpulver

– 1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

– Toppings (optional) frische Petersilie, Schnittlauch, frisch geriebener Parmesan (oder Nährhefe)

Anweisungen

– Den Backofen im unteren Drittel auf 230 Grad vorheizen. Ein großes, umrandetes Backblech mit 1 1/2 Esslöffeln Olivenöl beträufeln und nach Bedarf damit einpinseln, damit die Pfanne gut bedeckt ist.

– Die Kartoffeln schrubben und schälen, falls gewünscht (ich lasse die Schale dran). In 60 cm breite Stifte schneiden. Die Kartoffeln in eine große Schüssel geben und mit sehr heißem Leitungswasser übergießen, so dass die Kartoffeln mindestens einen Zentimeter bedeckt sind. 10 Minuten stehen lassen.

– Die Kartoffeln abtropfen lassen, auf ein sauberes Handtuch geben und so gut wie möglich abtrocknen, dabei das Handtuch nach Bedarf wechseln. Die Schüssel, in der die Kartoffeln eingeweicht wurden, abspülen und auswischen, dann die Kartoffeln wieder in die Schüssel geben. Mit den restlichen 1 1/2 Esslöffeln Olivenöl beträufeln und mit Salz, Knoblauchpulver, Dillkraut, Zwiebelpulver und Pfeffer bestreuen. Durchschwenken und darauf achten, dass die Gewürze und das Öl gut verteilt sind. Verteilen Sie die Kartoffeln in einer einzigen Schicht auf dem vorbereiteten Backblech.

– Im unteren Drittel des Ofens 15 bis 20 Minuten rösten, bis sie unten goldbraun sind. Das Backblech aus dem Ofen nehmen und die Pommes frites mit einem großen, festen Spatel vorsichtig vom Boden der Pfanne lösen. Wenden Sie die Pommes frites so gut es geht in großen Portionen, damit sich die Kartoffeln drehen und auf allen Seiten gleichmäßig braun werden (Sie müssen nicht jede einzelne Pommes frites mühsam wenden). Mit den Fingern (Vorsicht, die Pfanne ist heiß!) die Kartoffeln wieder in eine einzige Lage bringen. Die Pfanne wieder in den Ofen schieben und weiterbacken, bis die Pommes frites so goldbraun und knusprig sind, wie Sie es wünschen, etwa 5 bis 10 weitere Minuten (30 Minuten insgesamt waren für diesen Liebhaber knuspriger Pommes frites ideal). Solange die Pommes frites heiß sind, nach Belieben bestreuen und mit etwas mehr Salz abschmecken. GENIESSEN.

Anmerkungen

– Sie können die Yukon-Gold-Kartoffeln gegen russet-Kartoffeln (Standard-Backkartoffeln) austauschen (keine Änderung des Rezepts erforderlich), aber ich fand, dass die Yukon-Gold-Kartoffeln insgesamt die beste Backofen-Pommes-Textur hatten. Das Innere war cremiger, während die Außenseite schön knusprig wurde.

– AUFBEWAHREN: Reste von Pommes frites können in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 3 Tage aufbewahrt werden.

– AUFWÄRMEN: Falls doch einmal etwas übrig bleiben sollte, können Sie die gebackenen Pommes frites aufwärmen, indem Sie den Ofen auf 200 Grad vorheizen und ein leeres Backblech in den Ofen schieben, während der Ofen vorheizt. Verteilen Sie die übrig gebliebenen Pommes frites in einer einzigen Schicht auf dem heißen Blech und schieben Sie das Blech dann für 5 bis 8 Minuten in den vorgeheizten Ofen. Beobachten Sie die Pommes frites in den letzten Minuten sorgfältig, damit sie nicht verbrennen.

– Wenn Sie schon einmal Pommes frites aus einem Restaurant aufgewärmt haben, wissen Sie, dass nichts den frisch zubereiteten Geschmack ersetzen kann (die Pommes frites trocknen ein wenig aus), aber sie sind zumindest etwas besser geworden.

Related Posts

Chai Latte

Vorteile des Online Bestellens von Obst und Gemüse

Kürbis-Käsekuchen Rezept für Halloween