Sommer

Mein absoluter Lieblingsort im Sommer ist unser Garten. Man ist zwar Zuhause, kann aber die Natur genießen.  Wenn die Temperaturen im Sommer steigen, steigt auch das Verlangen deiner Pflanzen nach Wasser. Damit dein Garten lebendig bleibt musst du ihn pflegen. Im Sommer brauchen die Pflanzen mehr Aufmerksamkeit im Vergleich zu anderen Jahreszeiten. Deswegen geben wir dir in diesem Artikel Tipps wie du deine Pflanzen im Sommer behandeln solltest.

Erstmal solltest du eine Liste machen um zu sehen welche Pflanze welche Pflege braucht. Manche Pflanzen brauchen etwas mehr Aufmerksamkeit als andere. Das mag sich mühsam anhören, aber wenn die Liste einmal fertig ist kannst du das ganze Jahr hinweg benutzen.

Ein weiterer effizienter Schritt zur richtigen Pflanzenpflege ist die Einrichtung einer Bewässerungspumpe. Vorzugsweise kann dafür Wasser aus einem nahe gelegenen Wassergraben benutzt werden. So kannst du deine Pflanzen automatisch und nachhaltig gießen. Trotzdem braucht man eine DAB Wasserpumpe um den Garten automatisch zu bewässern. Glücklicherweise gibt es für jeden Zweck eine Pumpe.  Auf wasserpumpe.de kannst du von über 14 Modellen in der Kategorie Bewässerung wählen und die beste Gartenpumpe kaufen.

Falls du dich wunderst, warum manche Pflanzen nicht wachsen, kann es an der Menge der Sonneneinstrahlung liegen. Dies variiert stark bei der Platzierung der Pflanzen. Auch die Dauer an Tageslicht hat großen Einfluss auf das Wachstum der Pflanzen.

Zum Schluss ist die Qualität und Beschaffenheit des Bodens ein wichtiger Faktor. Mancher Boden ist weniger fruchtbar als andere. Deswegen müssen gegebenenfalls zusätzliche Nährstoffe zugeführt werden. Nährstoffe sind eine kostengünstige und effiziente Methode das Pflanzenwachstum anzukurbeln. Wenn du diese Tipps befolgst wird dein Garten im Sommer wunderschön sein.

 

http://wasserpumpe.de