10 Aktivitäten die Ihre mentale Stärke erhöhen

Budgetstay

Mentale Stärke ist die Fähigkeit, sich seiner Emotionen sowie seiner Gedanken voll bewusst zu sein und sie für konstruktive Handlungen in seinem Leben einzusetzen, ganz gleich, wie die aktuellen Umstände sind. Diese Art von Stärke verlangt, dass Sie auf Situationen in Ihrem Leben reagieren, statt darauf zu reagieren. Die Erhaltung der mentalen Stärke kann als ein Leben in einem Zustand der Achtsamkeit und des Engagements für Ihre Ziele und Ambitionen beschrieben werden. Diese Art von Stärke ist nicht etwas, mit dem Sie geboren werden. Es handelt sich um eine Fähigkeit, die Sie im Laufe der Zeit erlernen, entwickeln und beherrschen können. Hier sind 10 Aktivitäten, die helfen werden, Ihre mentale Stärke zu steigern.

 

Beseitigen Sie Ihre extrinsischen Motivationsquellen

Es gibt zwei Arten von Motivation. Es gibt eine intrinsische und eine extrinsische Motivation. Die intrinsische Motivation kommt von innen, während die extrinsische Motivation von äußeren Faktoren herrührt. Eine Möglichkeit, mentale Stärke zu entwickeln, besteht darin, sich aller extrinsischen Motivatoren zu entledigen. Dazu gehören Ihr Status, Barprämien, materielle Belohnungen, Begleiter und Annehmlichkeiten für die Kreatur. Dies wird Ihnen helfen zu erkennen, ob Ihre internen Motivationsquellen stark genug sind. Die intrinsische Motivation ist die Quelle der mentalen Stärke. Sie hilft Ihnen, Widrigkeiten zu überwinden, auch wenn jeder Teil von Ihnen wünscht, dass Sie aufhören würden. Wenn Sie Ihre mentale Stärke entwickeln wollen, sollten Sie versuchen, externe Antriebskräfte zu eliminieren und herauszufinden, ob Ihre innere so stark ist, wie Sie denken.

 

Atmen Sie tief ein und aus

Ein großer Teil der Entwicklung der mentalen Stärke besteht darin, dass man weiß, wie man einen kühlen Kopf bewahren und seine Konzentration steigern kann. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist, ein paar tiefe Atemzüge zu machen. Wann immer Sie unter emotionalem oder körperlichem Stress stehen, atmen Sie ein paar Mal tief ein. Das steigert den Sauerstoffgehalt in Ihrem Blut und gibt Ihnen die Energie, die Sie brauchen, um wieder zur Ruhe zu kommen und den Kurs zu halten. Tiefes Einatmen fördert die Konzentration. Dies sind auch Merkmale der mentalen Stärke, die bekanntlich Ihre Gesamtleistung steigern.

 

Nutzen Sie Ihre geistige Energie weise

Um Ihre mentale Stärke zu stärken, sollten Sie immer versuchen, mentale Energie zu sparen. Das ist die Fähigkeit, sich zielgerichtet auf etwas zu konzentrieren und es zu erledigen. Allzu oft verschwenden wir unsere mentale Energie, indem wir uns um Dinge kümmern, die sich unserer Kontrolle entziehen. Wenn wir uns um Probleme sorgen, die wir nicht lösen können, haben wir viel weniger Energie, die wir weise nutzen können, um die Probleme zu lösen, die sich unserer Kontrolle entziehen. Anstatt sich über Dinge zu sorgen, sollten Sie die Umstände akzeptieren und ändern, was Sie können. Konzentrieren Sie sich auf sich selbst und machen Sie Fortschritte.

 

Konstruktive Gewohnheiten entwickeln

Eine der Eigenschaften von mental starken Menschen ist Beständigkeit. Da sie verstehen, dass die Motivation saisonabhängig ist, halten sie ein strenges Regime ein und lassen keine Aktivität aus, die ihre mentale Stärke fördert. Sie richten ihre Aufmerksamkeit konsequent auf die Dinge, die sie für wichtig erachten. Das ist das Geheimnis ihres Erfolgs. Eine Möglichkeit, Beständigkeit zu entwickeln, ist die Schaffung einer konstruktiven Gewohnheit. Schaffen Sie ein Handlungsmuster, das Sie dazu zwingt, Ihre Ziele zu verfolgen, egal wie sehr Sie versucht sind, aufzuhören. Es dauert 30 Tage, bis eine Gewohnheit haften bleibt. Schaffen Sie eine positive Gewohnheit und beginnen Sie heute.

 

Lächeln Sie Ihre Herausforderungen an

Es gibt ein altes Sprichwort, das besagt: “Grinse und ertrage es“. Dieses Sprichwort besagt, dass man, wenn man Schmerzen hat, einfach breit lächeln und sie ertragen muss. Trotz seiner ungewöhnlichen Anweisung steckt hinter diesem Sprichwort ein paar Körnchen Wahrheit. Wenn Sie emotionale oder körperliche Schmerzen haben, kann ein Lächeln die Beschwerden tatsächlich erheblich lindern. Wenn Sie lächeln, sinkt Ihre Herzfrequenz, und der Körper beginnt, Ihre Wohlfühlhormone wie Dopamin und Endorphine freizusetzen. So hilft Ihnen das Lächeln während Ihrer Herausforderungen, Ihre mentale Stärke zu stärken.

 

Yoga praktizieren

Seit Hunderten von Jahren praktizieren die Menschen Yoga, um ihr allgemeines Wohlbefinden zu steigern. Diese uralte Praxis reduziert nicht nur Ihren Stresspegel, sondern steigert auch die Werte eines bestimmten Neurotransmitters. Dieser Neurotransmitter ist als Gamma-Aminobuttersäure (GABA) bekannt. Hohe Spiegel dieses Neurotransmitters wirken normalerweise Angst abbauend und steigern die geistige Belastbarkeit. Diese beiden Effekte kulminieren in höheren Niveaus mentaler Stärke. Lernen Sie deshalb Yoga zu Hause oder nehmen Sie an einer Yogastunde teil. Es wird Ihnen sehr gut tun.

 

Ignorieren Sie, was Sie nicht kontrollieren können

Stoizismus ist eine Philosophie, die ihre Anhänger ermutigt, Not und Schmerz zu ertragen, ohne irgendwelche Emotionen oder Unbehagen zu zeigen. Dieses Verhaltensmuster wird in einem Buch von Ryan Holliday mit dem Titel “The Obacle is the Way” (Das Hindernis ist der Weg) erklärt. Im Leben kommt es nicht auf die Dinge an, die einem passieren, sondern darauf, wie man darauf reagiert. Sie haben vielleicht keine Kontrolle über die Umstände, die um Sie herum geschehen, aber Sie haben die totale Kontrolle darüber, wie Sie darauf reagieren. Wenn Sie etwas nicht kontrollieren können, reagieren Sie nicht darauf. Machen Sie weiter, als ob nichts geschehen wäre. Dies ist der Weg, um Ihre mentale Stärke zu stärken.

 

Sich regelmäßig bewegen

Viele wissenschaftliche Studien weisen darauf hin, dass körperliche Aktivität tatsächlich zu einer besseren psychischen Gesundheit beiträgt. Eine Übungsroutine, die so einfach ist wie eine halbe Stunde Gehen, fördert Ihre psychische Gesundheit und Kraft. Sie sind in der Lage, negative Gedanken in Schach zu halten und Zustände wie Depressionen zu überwinden. In einigen Studien wurde sogar davon ausgegangen, dass leichte körperliche Betätigung die gleiche Wirkung hat wie antidepressive Medikamente. Wenn Sie Ihre mentale Stärke stärken wollen, beginnen Sie mit Bewegung.

 

Analysieren und bestimmen Sie Ihre Grundüberzeugungen

Wir alle haben eine Sammlung von Kernüberzeugungen, die wir über uns selbst akzeptieren. Wir dehnen sie auf unsere Sicht der Welt aus. Diese Überzeugungen werden in unserem Geist über die Länge unseres Lebens hinweg geschaffen. Sie werden durch unsere Erfahrungen in der Vergangenheit geschaffen oder von denen kuratiert, die uns aufgezogen haben. Diese Überzeugungen haben einen bedeutenden Einfluss auf unsere Emotionen, unser Verhalten und unsere Gedanken. Einige der Kernüberzeugungen, an denen Sie festhalten, sind ungenau und haben keine positive Wirkung. Vielleicht glauben Sie zum Beispiel, dass Sie es im Leben nicht schaffen werden, weil Sie aus einer Kleinstadt kommen oder weil Sie nicht so klug sind wie Ihre Konkurrenz. Führen Sie eine Selbstanalyse dieser Grundüberzeugungen durch und werden Sie diejenigen los, die Sie zurückhalten. Bestätigen Sie danach diejenigen, die Sie aufbauen, wie den Glauben, dass Sie es trotz Ihrer Umstände schaffen können. Das stärkt Ihre mentale Stärke und Ausdauer.

 

Erkennen Sie Ihre Fortschritte an und belohnen Sie sich selbst

Wenn Sie sich bemühen, Ihre mentale Stärke zu verbessern, sollten Sie immer über die Fortschritte nachdenken, die Sie bisher gemacht haben. Identifizieren Sie am Ende des Tages die Aktivitäten, die Sie unternommen haben, um zu zeigen, dass Sie tatsächlich Fortschritte gemacht haben. Wie viele positive Dinge im Leben ist auch die Entwicklung Ihrer mentalen Stärke immer eine Arbeit, an der Sie arbeiten. Versuchen Sie, jeden Tag kleine Verbesserungen zu erzielen, und belohnen Sie sich selbst für gut gemachte Arbeit. Das wird Ihnen helfen, motiviert zu bleiben und Ihre mentale Stärke weiter auszubauen.

 

Wichtiges Take Away

Geistige Stärke ist eine sehr nützliche Eigenschaft, die man haben sollte. Sie hilft Ihnen, die im Leben auftretenden Herausforderungen zu bewältigen. Sie hilft Ihnen auch, Ihre Ziele zu erreichen und das Leben zu erleben, das Sie sich wünschen. Daher ist es wichtig, die oben aufgeführten Schritte zu üben, um mentale Stärke zu entwickeln. Es macht Sie insgesamt zu einem stärkeren Menschen.